PortalStartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neuigkeiten&Plots
Derzeit gibt es keine Neuigkeiten,
&
keine Plots.
Shoutbox
Credits
Story©by ToL

Layout©by ToL

Bilder©by photobucket.com

Charaktere©by Mitglieder
Vote!
Anime Toplist - Find the Best Anime and Manga Sites :: Watch Streaming Anime :: Downloads :: Wallpaper :: Online Manga Reader Anime-Toplist.de ~~Please Vote!~~ Tatze Graphics Top 100 +*+ Vote for me +*+ Zur EM - Toplist Athanasia Top 100. .:*~|Vote for me - NT Top 100|~*:. Girls-only´s Toplist!!!  Jojosan´s Mangas Toplist Tsumetai Top 100 - Please vote <3

Teilen | 
 

 Der Brunnenplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 16467
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Der Brunnenplatz   Mi Jan 27, 2010 10:49 pm

Der Brunnenplatz ist eines der wichtigstens Orte in der Stadt der Sterne. Der Platz ist riesengroß und in der Mitte steht ein riesiger Brunnen der umgeben wird von einigen Bänken auf denen man oft Verliebte Paare sieht. Manche Paare geben sich sogar in einer Sternenklaren Nacht vor dem Brunnen ihr Ja-Wort- Wahrlich dieser Platz ist wundervoll. Auch Feste werden gefeiert,wie zum Beispiel der Tanz der Kirschblüten. Da auf dem Platz viele Kirschbäume wachsen gibt es einmal im Jahr eine Tanzveranstaltung wenn die Kirschblüten den Platz einhüllen. Viele Paare begegnen sich so zum ersten Mal da dieses magische Wunder ehr romantisch wirkt und die einsamen zusammentreibt. Immer wenn ein Fest stattfindet ,findet man es auf der Tafel am auf der Nordseite des Platzes dort stehen dann Informationen darüber.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 16467
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Jan 28, 2010 6:12 am

PP:Westflügel

Ein Motorrad kam angefahren und parkte unweit vom Brunnenplatz auf einem abgelegenen Parkplatz. Wie immer durchzog diese Stadt eine Finsternis die nicht von dieser Welt war,wenig Menschen liefen hier herum und wenn sie Sinclair erkannten schüttelten sie den Kopf und wechselten die Straßenseite. Sein Vater hatte viel Unheil über diese Stadt gebracht und er hatte das ganze nur verschlimmert. Einst war dies eine belebte und freudige Stadt und nun wurde sie beherrscht von Verzweiflung,Kriminalität und Misstrauen. Die Bewohner hassten ihn,weil er nichts unternahm doch versuchte er alles was er konnte um diese Stadt wieder erblühen zu lassen. Traurig lief er den dunklen Weg entlang und erreichte den Brunnenplatz,das Wasser war abgeschaltet worden und die Bäume waren Tod,wie es aussah gab es wohl kein Kirschblütenfest. Nicht ein Pärchen saß auf den Bänken um den Brunnen herum der nurnoch traurig versprühte, Langsam näherte er sich einem der Bäume und berührte ihn,hier stand er einst mit Taiga und seinem Vater. Damals war sein vater noch nett gewesen jedenfalls für seine Verhältnisse. Damals war er auch das letzte mal hier und es war wunderschön hier gewesen. Was war bloß mit seinem Vater passiert,dass er soviel Kummer hatte und letztendlich Tod und Verderben brachte. Wo war er bloß,war er Tod,war er in gefahr er wusste es nicht denn seine Aura konnte er schon lange nicht mehr spüren. So weit reichten seine Käfte nicht. Kopfschüttelnd ließ er den Baum,Baum sein und eine einzelne Träne tropfte auf den kalten toten Boden. Seine Schritte führten ihn zu einer Bank auf die er sich setzte. Wiedereinmal überkamen ihn die Erinnerungen die sein vater doch mit Mühe ausgelöscht hatte oder etwa nicht. Es war Valentinstag und Taiga und er waren auf dem Fest sie saßen auf dieser Bank und schauten sich in die Augen,da verschwand das Bild auch wieder. Hatte Taiga sowas etwa auch Vergessen aber sie hassten sich doch. Verwirrt hielt er sich den Kopf und wartete auf den Händler.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 16615
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Jan 28, 2010 6:31 am

Cerés war heute ausnahmsweise mal etwas länger unterwegs als sonst. Ihre Besorgungen hatte sie bereits betätigt, also genoss sie noch etwas die frische Luft und seufzte leise vor sich hin.Leicht zog sie ihre Mütze etwas tiefer, deckte so mehr oder weniger ihr Gesicht und insbesondere ihre Augen. Man hätte sich schon bücken und von unte zu ihr hoch blicken müssen, damit man ihr hübsches Gesicht erkannt hätte. Als allerdings zwei Kinder an ihr vorbei rannten und sie beinahe umwarfen, zog sie diese wieder hoch und blickte zu den Kinder. Leicht schüttelte sie den Kopf und seufzte auf. Unbeschwertes Leben welches diese Rotzbengel führten. Aber tauschen würde sie dennoch nicht wollen. Langsam schritt sie über die Strasse auf die andere Seite, ehe sie sich in die Richtung des Brunnens begab. Dort engekommen, drückte sie ihre Mütze noch etwas höher und blickte auf den Brunnen herab, worauf ihr ein leichtes lächeln über die Lippen huschte. Nur sehr kurz. Aber dennoch hatte sie gelächelt. Ihr Blick hob sich, ihre rechte hand ebenso, als eine Brise, ihre langsam , grünen Haare, mit dem Wind trugen. Es sah so aus, als würden ihre Haare im Wind tanzen. Den Kopf nach rechts neigend, strich sie sich ihre Haare etwas zurück, blickte kurz zum Himmel hoch und dann wieder zum Brunnen, ehe sie sich wieder in Bewegung setzte.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 16467
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Jan 28, 2010 6:50 am

Die Wahrnehmung von Sinclair war durch die Kopfschmerzen geschwächt worden,deshalb bemerkte er die Dämonenaura erst später. Schon lange hatte er keine Dämonen mehr gespürt dies wäre der erste seit Langem gewesen,was würde die Person wohl in der Stadt wollen? Nun er hatte noch Zeit der Händler war noch nicht da also konnte er wohl ein kleines Gespräch führen so unter Dämonen. Langsam stand er auf und ging um den Brunnen herum nach dem Urheber der Aura der sich aber als Urheberin entpuppte. Grünes Haar..und ihr Gesicht so wundervoll. Was war denn nun los mit ihm? Gebannt blieb er stehen und beobachtete wie ihre Haare sanft im Wind wehten. Soetwas wunderschönes in einer trostlosen Stadt wie war das möglich. "Eh... Er brachte nur einen kleinen Ton heraus bevor ihn wieder Erinnerungen störten. Die Bilder kamen so schnell,dass er sie nicht realisieren konnte immer wieder tauchten sie auf wurden schneller und schneller. Seine Augen versuchten diese Bilder zu erfassen aber es ging nicht kein klarer Gedanke kam ihm mehr in den Kopf und er hielt sich erneut den Kopf,doch diesesmal auch das Herz denn beides Schmerzte Tierisch,war es ein Schwächeanfall? "Uahhhh...",brüllte er nur hevor und sank langsam in die Knie,die Schmerzen wurden schlimmer und langsam verlor er das Bewusstsein,die Erinnerungen aber hörten nicht auf was war das bloß. Immer wieder kämpfte er dagegen an doch es verschlimmerte die Situation nur indem es seine Seele schwächte. "Verdammt...was...war...das..,stotterte er und fiel nach vorne zu Boden ,er hatte das Bewusstsein verloren und lag nun da. Sein Leben an einem seidenen Faden.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 


Zuletzt von Sinclair am Do Jan 28, 2010 8:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 16615
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Jan 28, 2010 7:53 am

Eine weitere Dämonenaura nahm sie war, als sie sich von ihren Gedanken befreit hatte und so sah sie sich um, um derjenige zu finden, zu dem diese Aura gehörte. Sie wand ihren Kopf zur Seite, als sie einen Mann erblickte, sie spürte das diese Aura von ihm stammte und ihr Blick wirkte fragend, während ihr Mund sich leicht öffnete,, als wollte sie gerade Ansetzen zu sprechen. Er war allerdings schneller, doch alles was er raus brachte was ein Wort, nicht einmal, mehr nur einen Ton, dann hielt er inne. Verwundert, aber doch distanziert blickte sie ihn an. Was war los? Als er sich an den Kopf fasste, blickte sie etwas missmutig drein. Er wirkte als hätte er schmerzen, ehe er dann auf brüllte und er dann in die Knie sank. Es dauerte nicht lange, bis er schliesslich am Boden lag, regungslos. Sofort eilte sie zu dem Dämon hin, stubste ihn leicht an. “Hey ..?“ Als sie ihn so anblickte, zischte sie leise, da er anscheinend das Bewusstsein verloren hatte. Einige Passanten liefen an ihnen vorbei, blickten auf ihn herab und marschierten einfach ohne ein weiteres Wort weiter. Was ... was soll das? Sie verstand nicht wirklich warum diese nichts unternahmen, einfach weiter schritten. Würde sie nicht bei ihm sein, hätte er wahrscheinlich erst recht Probleme. Ihr blieb nichts anderes übrig als ihm alleine zu helfen, also hob sie seinen Arm um ihren Nacken, hob ihn hoch und trug ihn mehr oder weniger mit sich. So hatte sie sich ihren Tag nicht wirklich vorgestellt, aber da er ein Dämon war und noch ein gut aussehender dazu, konnte sie ihn nicht einfach liegen lassen. So trug sie ihn mit sich, über die Strasse hinweg durch die nächste Gasse, bis sie endlich ihre Wohnung erreicht hatte, welche sie auf schloss und mit ihm darin verschwand.


>>> Cerés' Wohnung

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Feb 11, 2010 10:54 pm

Der Tag war wieder wie im Fluge vergangen und an ihm vorbei gezogen. Zielos war er durch die Stadt geirrt und keinen Plan von garnichts gehabt. Seine Tage waren lang geworden und die Luft wurde zu nehmend dünner. Schon seit einer Ewigkeit hatte er weder Blut noch essen zu sich genommen und auch das Trinken schien er verlernt zu haben. Hör - und Sichtbar machte sich dies durch sein kindliches Aussehn und seinen randalirenden Magen. Geld hatte er auch keins. Seitdem er seit einigen Tagen die Wüste verlassen hatte wurden seine Schritte schwerer und das verlangen nach heimischen Sand größer. Er war es nicht gewöhnt allein umher zu spazieren und erst recht nicht mit leerem Magen. Das Seidentuch lag locker auf seinem blonden Haar, die Arme schlaf neben sich hegend schleppte er sich auf eine Bank und beobachtete mit trüben Augen die Umgebung. Normale Menschen. So wie jeden Tag. Nur wenige waren allein.Mit einem eher traurigen Gesicht zog er seine Beine nach oben und stütze seinen Kopf auf seine Knie. Seine helle Haut war umhüllt mit Tüchern, weshalb man nur die auffälligen roten Augen hindurch blitzen sah, sein Blick gesenkt, sein Kopf leicht schief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Feb 11, 2010 11:44 pm

pp: Marktplatz Nekropien
Genervt kam Kiku am brunnenplatz in Soltarien an.
tja das war wohl nicht mit Umbra Kiku! dachte sie verärgert und schaute sich um.
Das kleine Blonde Mädchen, das in einen pechschwarzen Mantel gehüllt war, stand in Mitten eines großen Pulkes vom Menschen. Kiku rümpfte die Nase .Die vielen Gerüchte waren kaum zu ertragen. Fisch, Schweiß, Blumen, Kräuter, Vieh, Essen und viele andere Gerüche langen in der Luft.
Sie schloss die Eisblauen Augen und versuchte sich zu konzentrieren.
Trestling...Trestling...
Seufzten öffnete sie nach wenigen Sekunden diese wieder.
Es hatte keinen Sinn hier war er auch nicht und falls doch war es ihr gerade einfach nicht möglich ihn aufzuspüren.
Elegant und mit schnellen fast schwebenden Schritten huschte sie durch die Menschenmenge, bis sie etwas abseits eine Bank wahrnahm.
Geradewegs ging sie auf diese zu und setzte sich neben die dort schon verweilende Person.
Es war ihr so ziemlich egal neben wen sie sich so unhöflich setzte und das es ein anderes Wesen oder sogar ein Vampir sein konnte interessierte sie noch viel weniger.
Im Grunde genommen wollte sie ihre Ruhe haben, um einen Plan schmieden zu können , ohne das sie wieder in ein nerv tötendes Cafe gelangte, an dem es nur so vor verschwendetem Blut roch.
Eine dunkle Aura machte sich um Kiku breit und ab und zu blitzten eisblaue Augen aus dem Schatten ihrer Kapuze hervor, die kalt die Umgebung musterten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Feb 11, 2010 11:51 pm

Nur am Rande nahm Ion war, dass sich jemand neben ihn gesetz hatte. Erst als er seinen Blick zur Seite richtete entdeckte er dort, dass Mädchen mit dem schwarzen Mantel. Ziemlich auffällig. Naja, er musste reden. Wenige Minuten musterte er sie und setzte einen leicht interessierten Blick auf. War es üblich sich einfach neben einen zu setzten ohne zuerst zu fragen? Und vor allem wenn man die Aura eines Vampiren besaß. Fragend verzog er sein Gesicht und wandte den Blick wieder zu der Person neben sich, bis sein Margen, ein unfreiwilliges Kommentar von sich gab und Ion beschämt zu Boden starrte. Hoffentlich hatte man es nicht all zu deutlich gehört. Leicht schielend betrachtete er die neben sich. Sie war vielleicht so groß wie er, hatte Augen wie das Eis und blonde Haare. Mhm, ihre Augen waren genau das gegenteil von Ions. Nicht rot und sie strahlten auch keine Wärme aus. Hatte sie schlechte Laune oder war die Aura um sie herum nur Einbildung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 12:09 am

Kiku zuckte zuerst überrascht über das seltsame Geräusch, das von de Person neben ihr kam zusammen. Dann richtete sie ihren Blick auf diese. Ihr Blick war kalt und durchdringlich.
Wenige Sekunden musterte Kiku den Jungen mit dem blonden Haar und den warmen rot leuchtenden Augen. Dann wandte sie ihren Blick ab.
"das sollte einem Vampir nicht passieren" sagte sie mit genauso kalter Stimme.
Beim besten Willen war sie noch nie einem Vampir begegnet dessen Magen knurrte, vielleicht hatte sie sich auch nur vertan und dieser Junge war kein Vampir. Vorsichtig warf sie einen weiteren Blick zu dem Jungen hinüber. Bildete sie sich das nur ein, oder sah er wirklich fast aus wie ein Kind? Sie sah zwar sicherlich auch nicht viel älter aus...aber es war doch sehr ungewöhnlich so jung auszusehen. Gelangweilt streckte Kiku sich und ließ sich nichts von ihren Gedanken anmerken...verdammt wo ist Trastling nur...wegen ihm begegne ich den seltsamsten Personen und habe schon das Gefühl mir selbst nicht trauen zu könnenWieder seufzte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 6:54 pm

Entschuldigung, ich hab dich nicht verstanden.

Seine Stimme klang trotzig und irgendwie beleidigt. Mit runzelner Stirn betrachtete er das Mädchen und seufze nur wenige Minuten nach dem sie es getan hatte. Seine Beine fanden den Weg zurück auf den Boden und er rutschte etwas von der Bank um sich ein weiteres Mal den Bauch zu halten, da dieser wieder ein unfreibilliges Geräusch von sich gegeben hatte. Wehleidig begutachtete er seine Hände, da er merkte dass er mehr und mehr einem Kind ähnelte. So nahm ihn ja keiner mehr ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 8:45 pm

Kiku achtete nicht auf den jungen als er mit ihr Sprach.
Nach einem weiteren Magenknurren seufzte sie wieder, kratzte sich an ihrem Arm und zog ihre Tasche hervor.
Wider ließ sie einen Blick zu de Jungen wandern.
"wie lange ist es her?"
Ihre Eisblauen Augen musterten ihn wieder.
Es ist doch wohl nicht so schwer jemanden zu beißen und sein Blut zu trinken....
Ihr Blick war unausweichbar und es war mehr als deutlich, dass sie ohne eine Antwort ihren Blick oder ihre Haltung nicht verändern würde.
Die Tasche legte sie kurz neben sich auf die Bank ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 9:11 pm

Ion drehte sich mit trübseligen Blick zu dem Mädchen und beobachtete jede ihrer Taten, ohne sich zu rühren. Nach kurzer Stille wechselte er seine Sitzposition und legte einen Arm auf Bank. Er rümpfte die Nase und kratze sich dann nachdenklich am Kopf. War sie jetzt wohl redselig geworden?

Seit zwei Wochen weder Blut noch Essen gesehen, geschweigeden gegessen oder getrunken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
J. Silber
†Erster der Verstoßenen†

Designer

Anzahl der Beiträge : 332
Karma : 16072
Anmeldedatum : 05.02.10
Alter : 28
Ort : O´feld

Steckbrief
Name: J. Silber
Wesen: Erzengel
Herkunft: unbekannt

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 9:56 pm

tbc: Dachterrasse
J. betrat den Brunnenpatz, er war erschöpft von seiner überstürzten Reise. Das Rächte sich nun. Doch der Erzengel war sich sicher, dass Richtige getan zu haben. Es war für alle Beteiligten das Beste. Er kam an einer jungen Frau mit einem Jungen vorbei. Als der Erzengel an ihnen vorbei ging kamen sie ihm komisch vor, irgendetwas stimmte mit ihrer Aura einfach nicht. So etwas hatte J. schon lange nicht mehr gefühlt. Kurz zögerte Silber doch dann ging er weiter. Als er sich etwa von ihnen entfernt hatte fiel es ihm ein. Es waren Vampire, Kreaturen der Nacht. Deswegen war ihre Aura so komisch, es war so als würde das Blut ihrer Opfer an ihr kleben. Doch der Erzengel beschloss sie nicht weiter zu beachten. Er suchte die junge Nephilim. Dabei verließ J. sich nicht so sehr auf dein Können, sondern vielmehr auf das Glück. Der Erzengel hoffte darauf, dass sie ihn fand. Dafür musste er sich einfach nur etwas herumtreiben…

_________________________
„Jeder werde mit der Fähigkeit geboren, eine einzige Sache außerordentlich gut zu können, aber die Tragödie des Lebens sei, dass die meisten niemals herausfinden, was ihre Begabung ist.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://one-piece.forumotion.com/
avatar
Taiga
»Vizeordensleiter«

Member

Anzahl der Beiträge : 555
Karma : 16404
Anmeldedatum : 22.01.10

Steckbrief
Name: Taiga
Wesen: Nephilim
Herkunft: Pendragon

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 10:40 pm

pp. Taigas Zimmer

Tiaga hatte ihre Arme hinter dem Kopf verschränkt und schon etwas Zeit verschwendet, während sie in der Stadt ein bisschen sich umgeschaut hatte. Nun war sie am brunnenplatz. Sie wusste nciht wieso aber dieser Ort gab ihr ein Gefühl der Vertrautheit. Sie blieb ziemlich in der Mitte stehen und überlegte, was sie nun machen sollte. Eigentlich ist sie in dei Statd gekommen, um den Erzengel zu finden. Dann ist ihr aber eingefallen, dass er wahrscheinlich schon längst die Stadt verlassen hat.
Während Taiga noch ein bisschen nachdachte spürte sie ein sanftes hungergefühl in ihrem Bauch. ~Mist ich habe heute Morgen ja gar nichts gefrühstückt.~ Dachte sie sich im stillen und schaute sich nach einen Essensstand um. Tatsächlich fand sie einen mit warmen Gebäcken. Sie ging zu diesem Stand rüber und kaufte sich ein paar Gebäcke. Als der Verkäufer ihr das Gebäck gab ließ sie die Münzen auf den Teller für das Geld fallen. Sie wollte sich gerade umdrehen und gehen, als sie grob zur Seite gestoßen wurde. Sie ließ eins ihrer Quarkbällchen fallen udn drehte sich um. Sie konnte sehen, wie ein etwas größerer Mann nun an der Stelle stand, wo sie gerade noch war und Den verkäufer mit einem Messer bedrohte, er sollte ihm sein Geld geben. Taiga trat ein paar Schritte vom Stand zurück und betrachtete das Geschehen. Der verängstige Mann gab dem Dieb all sein Geld und der Dieb lachte nur glücklich. Er hatte einen kleinen Beutel in den er das Geld hineinpackte. Die Menschen um ihn herrum schauten alle geschockt zu, während das Gesicht der Nephilim gelangweilt blieb. Sie konnte in ihrer Stadt sowas echt nicht gebrauchen. Der Mann lief gerade weg um nicht von irgendwelchen unzuverlässigen Polizisten geschnappt zu werden, als er scheinbar über nichts stolperte und laut zu Boden fiel. Niemand bewegte sich also hob Taiga sich von der Masse ab und ging auf ihn zu. Sie hockte sich neben sien gesicht und schnürte ruhig den Geödbeutel ab. " Hör gut zu." sprach sie gelassen aber agressiv." Versuche nie wieder in dieser Stadt einen Menschen zu überfallen oder ich werde dafür dorgen, dass du das nächstemal statt auf dne Boden auf eine Schwertspitze fällst. " Der Dieb riss vor angst die Augen auf und nachdem sie wieder aufgestanden war lief er einfach weg. Lächelnt ging Taige wieder zu dem Verkäufer und hielt ihm den Geldbeutel hin. "Ich hoffe ihr Geschäft läuft weiterhin so gut. Mir schmecken eure Gebäcke sagte sie und drehte sich dann um. Sie hatte was zu essen und war fertig mit dem Dieb und wollte einfach nur noch in ruhe Gelassen werden. Also ging zu zum Brunnen und Setzte sich auf dne Rand. Während sie erneut in ihr Essen biss bemärkte sie etwas sehr schlchtes. ~Verdammt!~ dachte sie sicht und blickte sich um. War hier tatsächlich die Erzengel Aura? Doch sie konnte nichts entdecken.

_________________________
„Du liebst mich? Ich dachte, wir hätten beschlossen, dass wir uns nicht verlieben, dass wir gezwungen wären, eine Lüge zu leben, und dass dies unser Leben zerstören würde.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
J. Silber
†Erster der Verstoßenen†

Designer

Anzahl der Beiträge : 332
Karma : 16072
Anmeldedatum : 05.02.10
Alter : 28
Ort : O´feld

Steckbrief
Name: J. Silber
Wesen: Erzengel
Herkunft: unbekannt

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 11:21 pm

J. blieb wie angewurzelt stehen. Da war sie, anscheinend hatte sie grade einen Dieb gestellt. Interessiert sah er zu. Langsam entfernte er sich von dem Brunnen, an dem er stand um einen besseren Bick zu erhaschen. Der Erzengel hielt sich bedeckt, um keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
J. beobachtete wie die junge Nephilim an den Brunnen setzte, an dem er grade eben noch gestanden hatte. Ein Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus. Silber war sicher, sie würde die Reste seiner Aura spüren können. Er zog sich in den Schatten zurück, damit sie ihn nicht gleich Aufspürte. Es waren einfach zu viele Menschen auf dem Platz, sich hier auf einen möglichen Kampf einzulassen, konnte er nicht verantworten. J. beschloss sich kurz zu zeigen und sie vom Platz zu locken. Der Erzengel begab sich aus seiner Deckung.

Als sich seine und Taigas Blicke sich kreuzten Grinste er sie herausfordernd an und lief in die Gasse, die sich hinter ihm befand.

Bb: Sternen Heiligtum

_________________________
„Jeder werde mit der Fähigkeit geboren, eine einzige Sache außerordentlich gut zu können, aber die Tragödie des Lebens sei, dass die meisten niemals herausfinden, was ihre Begabung ist.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://one-piece.forumotion.com/
avatar
Taiga
»Vizeordensleiter«

Member

Anzahl der Beiträge : 555
Karma : 16404
Anmeldedatum : 22.01.10

Steckbrief
Name: Taiga
Wesen: Nephilim
Herkunft: Pendragon

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 11:36 pm

Taiga blickte sich suchend um, bis sie endlich den Erzengel sehen konnte. Es war nur ein kurzer Augenblick. Er grinste sie herausfordernd an und sie blickte ihn nur stumm zurück. Also wollte er wag von der Menge? Soll er haben. Sie stand auf und ging langsam in die Richtung, in der Erzengle gelaufen war. Während sie ihm folgte dachte sie darüber nach, was nun Kommen würde. Es war sicherlich eine Falle.

tbc. Sternen Heiligtum

_________________________
„Du liebst mich? Ich dachte, wir hätten beschlossen, dass wir uns nicht verlieben, dass wir gezwungen wären, eine Lüge zu leben, und dass dies unser Leben zerstören würde.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Fr Feb 12, 2010 11:40 pm

Kiku wandte zufrieden mit der Antwort ihren Blick ab.
Gerade in diesem Moment huschte eine Gestalt mit heller Aura an ihnen vorbei.
ich sollte wieder alleine durchs Land ziehen weit, weit weg von den Städten.... dachte sie deprimiert. Mussten ausgerechnet heute so viele Wesen hier herum irren. An jedem anderen Tag begegnete sie auch niemandem. [i]Wobei heute der Perfekte Tag für einen Kampf wer.[/] schlich es ihr durch den Kopf.
Kiku beobachtet das helle Wesen solange es ging und ihr klar war, des es nicht zurück kommen würde. Dann kramte sie wider in ihrer Tasche herum.
Nach einer Weile hatte sie ihr Ziel gefunden und warf es dem Jungen zu.
Es war eine Art Blutkonserve. Fisches Blut war zwar sicherlich besser, aber wie es aussah war de Junge einfach nicht in der Lage selbst seinen Hunger, an etwas lebendigen zu stillen und falls doch war es ihr geradeweg so ziemlich egal. Er hätte ja schließlich was gegen sein Magenknurren tun können.
Gelangweilt stand sie auf
"du solltest besser auf deine Ernährung achten" erwiderte sie ihm, ebenso kühl wie vor wenigen Minuten.
Dann streckte sie sich noch einmal und fügte hinzu:
"ich werde bald wieder aufbrechen"
Mit dieser Aussage wollte sie dem Jungen eine letzte Möglichkeit geben etwas zu fragen oder eine Reaktion zu zeigen bevor sie verschwand. Immerhin war er auch ein Vampir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Sa Feb 13, 2010 12:07 am

Ion fing die Blutkonserve mit einem überraschenden Gesicht auf und begutachtete sie.Blut in Tüten? Verwundert drehte er sie einige Male bis sie wenige Sekunden später leer war.Schonbald darauf bekam er seine normale Form zurück und sah wenigstens etwas älter. Achtlos lies er den leeren Beutel neben sich fallen und sah Kiku dankbar an, als diese sich aufrichtete. Schließlich flötete er ihr zufrieden entgegen:

Danke ~ Wohin willst du gehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Sa Feb 13, 2010 12:44 am

Kiku war überrascht darüber, das seine Gestalt so schnell veränderte und er plötzlich viel älter aussah. Wieder musterte sie ihn .Nun ja jetzt sah er wirklich viel männlicher aus, sobald ein junge männlich aussehen konnte.
Leicht zog sie die Augenbraue hoch als er danach Fragte, wohin die Reise gehen sollte.
"ich habs mir anderes überlegt" sage sie mit einem ungewohnten diabolischen lächeln
Dann schaute sie in die Richtung in der das Helle Wesen verschwunden war.
"ich denke etwas spaß wäre jetzt ganz nützlich"
Einer ihrer Fangzähne blitze auf.
Er als Vampir würde sicher verstehen was sie an dem Wesen interessiert hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Sa Feb 13, 2010 12:52 am

Ion, er wirkte durchaus berfriedigter als vorher folgte ihrem Blick und atmete tief ein. Dann schlug er die Arme hinter den Kopf und sah dann noch einmal zu ihr. Letztlich legte er die linke Hand an sein Kinn und wandte sich wieder an die Person, die noch nicht ausser Sicht war.Vielleicht für normale doch nicht für sie beide.

Soll ich dich begleiten?
Aja, Ion Fortuna nett dich kennen zu lernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   So Feb 14, 2010 8:20 pm

"das bleibt dir überlassen"
sagte sie kühl
Dann zog sie ihre Kleidung zurecht. Nun sah man nur noch eine dunkle Gestalt, aus dessen Schatten zwischenzeitlich eisblaue Augen hervor blitzten.
Darauf das er sich vorstellte entgegnete sie nur
"Kiku"
Wieder wandte sie sich in die Richtung in der die Wesen verschwunden waren.

Ohne weiter darüber nach zu denken nahm sie die Verfolgung auf.
Schell, lautlos und elegant huschte sie vorwärts .Dabei war sie stehst darauf bedacht nicht zu sehr aufzufallen.
Immer wieder blicke sie umher, um eine Verfolgung oder Beobachtung auszuschließen.
Der Geruch bog in eine dunkle Gasse ab. Wieder breitete sich ein diabolisches Lächeln auf ihrem Gesicht aus. Sie spürte, dass sie ihrem Ziel nahe war. Langsamer ging sie weiter, bis sie letztendlich gefunden hatte, wo nach sie suchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ion
Wüstenkind ♦

Member

Anzahl der Beiträge : 14
Karma : 15836
Anmeldedatum : 08.02.10
Alter : 88

Steckbrief
Name: Ion
Wesen: Vampir
Herkunft: Sternwüste

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   So Feb 14, 2010 8:23 pm

Ion war langsam aufgestanden und war ihr gefolgt. Letztlich blieb er an der Wand angelehnt und beobachtete Kiku nur still und leise. Er wusste was jetzt folgen würde. Deshalb bewegte er sich kein Stück. Immerhin hatte Kiku ihm nicht verboten ihr zu folgen und langeweile hatte er sowieso gerade. Echt man. X____x
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kiku
†Tochter der Dämmerung†

Moderator

Anzahl der Beiträge : 128
Karma : 16170
Anmeldedatum : 21.01.10
Alter : 26

Steckbrief
Name: Kiku
Wesen: Vampir
Herkunft: -

BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   Do Feb 18, 2010 4:59 pm

(out..ahh sorry....ich hab schon lang nicht mehr gepostet...wirklich sorry...habs nicht mitbekommen und hatte auch kaum zeit gomen nasai)

Kiku wartete einen Augenblick und schaute sich noch einmal um, dann ging sie Geradwegs auf das hohe Gebäude zu.

Tbc:Sternen Heiligtum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Brunnenplatz   

Nach oben Nach unten
 

Der Brunnenplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tales Of Lyrasien :: Soltarien :: Stadt der Sterne-