PortalStartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neuigkeiten&Plots
Derzeit gibt es keine Neuigkeiten,
&
keine Plots.
Shoutbox
Credits
Story©by ToL

Layout©by ToL

Bilder©by photobucket.com

Charaktere©by Mitglieder
Vote!
Anime Toplist - Find the Best Anime and Manga Sites :: Watch Streaming Anime :: Downloads :: Wallpaper :: Online Manga Reader Anime-Toplist.de ~~Please Vote!~~ Tatze Graphics Top 100 +*+ Vote for me +*+ Zur EM - Toplist Athanasia Top 100. .:*~|Vote for me - NT Top 100|~*:. Girls-only´s Toplist!!!  Jojosan´s Mangas Toplist Tsumetai Top 100 - Please vote <3

Teilen | 
 

 Cerés Wohnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Cerés Wohnung   Mi Jan 27, 2010 9:14 pm

Eine gemütliche und schön ausgestattete Wohnung der Hokonin no tamáshii.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 8:00 am

Sie hatte sich ihre Wohnungstüre aufgeschlossen, schmiss ihren Schlüssel auf die Kommode und trug den Fremden durchs Wohnzimmer hinüber in ihr Schlafzimmer. Sanft legte sie ihn in ihr Bett und blickte auf ihn herab. In ihrem Kopf schwirrten tausende von Gedanken umher, was mit ihm wohl passiert sein mochte. Wieso er wohl zusammen gebrochen war. Doch weiter denken konnte sie nicht, sondern sie verliess das Zimmer, verschwand im Badezimmer, ehe sie mit einem nassen Lappen wieder ins Schlafzimmer kam und ihm diesen auf die Stirn legte. Kurz setzte sie sich zu ihm ans Bett und senkte ihren Kopf an seine Brust. Mit seinem Herz war soweit alles in Ordnung es schlug zwar etwas unregelmässig, aber es war nicht wirklich schlimm. Etwas Ruhe würde ihm sicherlich gut tun, denn da sie nicht genau wusste woran sein Zusammenbruch lag, konnte sie nicht gross etwas für ihn tun, ausser zu warten bis er aufwachte. Also erhob sie sich wieder, schritt aus dem Zimmer und schloss die Türe soweit, bis nur noch ein Spalt weit offen war. So nahm sie sich ihren Hut vom Kopf, liess diesen auf die Lehne der Couch sinken und sie selbst setzte sich auf diese, ehe sie leise aufseufzte. Das war einmal eine Begegnung der anderen Art. Es war zwar nicht so ihre Art einfach einem Fremden zu helfen, aber dieses mal hatte sie mehr oder weniger eine Ausnahme gemacht. Aus einigen Gründen, welche für sie unumgänglich waren. Sie schloss die Augen und lehnte sich zurück, während sie wartete bis der Fremde aufwachen würde.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 8:53 am

Der Fremde,der meistens auf den Namen Sinclair hörte obwohl dies sein Nachname war wälzte sich in dem Bett herum was zu Folge hatte ,dass der Lappen der auf seiner Stirn lag hinunterfiel. "Diese...,keuchte er nur blieb aber weiter bewusstlos. Niemand konnte wohl wissen was in seinem Innersten vorging und warum er Zusammebrach "Schmerzen...beendete er den Satz und er kauerte sich zusammen als hätte er Angst. Die Erinnerungen verfolgten ihn,er kämpfte einen Kampf um das nackte überleben und dennoch waren es nur seine Erinnerungen sie waren nicht real jedenfalls nicht mehr. In seiner Vorstellung
war er gefangen in einem Kerker,es war dunkel man konnte nichts mehr sehen,er war alleine. Die Schatten verspotteten ihn und er kauerte sich nur zusammen,er war doch nur ein kleines Kind von Sechs Jahren alt was sollte er gegen diese Schatten anrichten?
"Au...Aufhören..",wimmerte er und das Szenario wechselte. Es war eine verschwommene Erinnerung an seine Mutter..warum hatte seine Vater seine Erinnerungen so präpariert,was versuchte er zu verstecken? Und hatte er dasselbe mit Taiga getan. All das ging ihm durch den Kopf während er die Szenarien switchte und er etwas Kontrolle hatte. Wiedereinmal erwachte er wonanders. Nun war er etwa Vierzehn Jahre alt und stand zusammen mit Taiga und seinem Vater in den Sichelbergen vor einem Trollartigen Wesen,verlangte er etwa das er dieses Monster wirklich bezwang? "Los...mein Sohn...besiege ihn ,einen schwachen Sohn kann ich nicht gebrauchen " Sinclair wollte etwas erwiedern doch alles was er sagte verstummte einfach. Plötzlich fing der Junge an zu weinen "Aber ...Vater...wie soll ich das schaffen "Der Vater schüttelte den Kopf und das Trollartige Wesen griff an. Sinclair der noch aufgelöst war bemerkte es nicht und wurde von der Waffe,eine große Steinkeule getroffen und gegen einen herausragenden Felsen geschleudert. Seine Wirbelsäule war angeknackst wenn nicht sogar durchgebrochen und er spuckte Blut,war dies das Ende "Uaargh..,keuchte er im Realen Leben. "Langsam verlor der Junge das Bewusstsein und fiel vorn über. Taiga die neben Sinclairs Vater stand,kicherte nur und beäugte den Troll sie wusste das sie dem Troll noch weniger gewachsen war aber wenn Sinclair starb würde sie seinen Platz einnehmen als Adoptivtocher von Eric. Sinclair öffnete die Augen es war wie ein traum,er fühlte sich so leicht und um ihn herum waren blaue Flammen und auch in ihm drin war einer dieser Flammen. Ohne es zu merken stand er wieder und blickte zu seinem Vater der nur stumm lächelte. Der Junge setzte seinen Weg fort wobei die Flammen um ihn herum weiter züngelten,der Troll kam ihm plötzlich viel langsamer vor als würde sich dieser in Zeitlupe bewegen wie war das nur möglich. Die Flamme in ihm wurde größer und größer bald würde er sicher angreifen... Der reale Sinclair öffnete einen Spalt weit die Augen,die welt um ihn herum war verschwommen und er wusste nicht wie lange er das Bewusstsein behielt,er nahm an,dass er in seiner Villa war. "T..Taiga....Seele...schnell ",rief er so laut er konnte und spürte die Schmerzen des Vergangenen selbst wenn dies nur seine vergessenen Erinnerungen waren.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 9:06 am

Währenddessen lag Cerés mit geschlossenen Augen auf der Couch und genoss die Ruhe, bis sie etwas aus dem Schlafzimmer hörte. Schlagartig öffnete sie ihre Augen wieder, wand den Kopf und blickte in Richtung Schlafzimmer. War er etwa erwacht? Das wäre dann schnell gegangen, aber dennoch ein gutes Zeichen. Langsam erhob sie sich, während sie sich ihre Haare zurück strich und kurz nachdachte. Es war merkwürdig, solch ein Dämon zu treffen, dann auch noch an diesem Ort, da sie ihn bisher nie gesehen hatte verwunderte es sie etwas. Beim Zimmer angekommen, blickte sie durch den Spalt, welchen sie offen gelassen hatte, während er sich wälzte und zu träumen schien. Träumt er ..? Noch blieb sie ausserhalb des Zimmers stehen, ihre linke Hand stützte sie an dem Türrahmen ab und ein leises seufzen verliess ihre Lippen. Ihr Blick richtete sich gen Boden worauf sie sich auch schon abwenden wollte, ehe sie seinen lauten Ruf hörte. Sie riss die Türe auf und eilte ins Zimmer hinein. “Bist du wach?", fragte sie und ein leicht besorgter Unterton schwang in ihrer sanften Stimme mit. Hatte er gerade einen Namen gerufen? Und das Wort Seele gesagt? Sie beugte sich etwas über ihn und musterte ihn, während einige leichte Haarsträhnen, dem Dämon unter ihr ins Gesicht fielen. “Wer ist Taiga? Und vor allem ... was ist mit dir?“ Sie hatte zwar einen Haufen Fragen mehr, aber im Moment konnte sie ihn damit schlecht überhäufen, also liess sie es mal bei den beiden Fragen bleiben. Er schien wach zu sein, da er seine Augen ein wenig geöffnet hatte, in diese sie nun blickte.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 9:26 am

Sinclair versuchte langsam seine Augen an die Umgebung zu gewöhnen. Es war immernoch sehr verschwommen und die Schmerzen waren stark dennoch erkannte er die Umrisse einer Person und die Farbe Grün. Hatte er sie nicht in seinem Traum gesehen? Und am Brunen? Sie stellte ihm fragen die er nur halbherzig mitbekam denn seine Sinne waren gestört. "Taiga...Untergebene ",brachte er nur hevor denn das sprechen schmerzte ihm zu sehr. ~Sie wird mich wohl für ganz bescheuert halten immerhin krieg ich nichtmal einen Zusammenhängenden Satz hin.. Seine Gedankengänge funktionierten noch und das war schonmal ein gutes Zeichen. "Brauch...Energie....von...Seele " Immerwieder ließ er Pausen zwischen den Wörtern und hustete abundzu was ihm noch mehr Schmerzen verursachte. Was war das bloß. Er durchlebte die Erinnerungen wirklich? Was wäre wenn er in den Erinnerungen geheilt worden wäre er aber diesen Punkt nicht erreichte und die Verletzungen blieben,er wollte sich das garnicht ausmalen. ~Verdammt ich weiß nicht....ich werde ihre Seele sicher nicht vertragen immerhin hat mein Vater es erfunden...was wird wohl passieren? Sterbe ich schneller oder überlebe ich noch bis nach Hause ~ Ein leichtes lächeln war auf seinen Lippen,hatte er überhaupt genug Kraft um die Seele zu saugen,wahrscheinlich schon doch er war ein völlig Fremder und das Seelen saugen war etwas Intimes wieso sollte eine Fremde soetwas für ihn tun es würde keinen Sinn ergeben.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 9:38 am

Diese Taiga war also eine Untergeben von ihm? In diesem Falle musste er wahrscheinlich irgend einer Organisation oder etwas dergleichen angehören, wenn er mit solchen Worten um sich warf. Dies verwunderte sie allerdings nicht besonders, den vielleicht lag es ja daran, dass sie ihn nie gesehen hatte bisher. Aber wenigstens konnte er etwas sprechen, das war schon einmal ein guter Anfang, auch wenn es mehr gebrochen als fliessend war. Sie seufzte leise auf, ehe sie die nächsten Worte hörte. Wenn sie sich nun einen Reim daraus machte, dann gab diese Untergeben ihm also Kraft von ihrer Seele. Cerés wusste nicht wo er wohnte, beziehungsweise wo sie diese Untergeben auffinden konnte und wer wusste schon wie dringend er nun diese Kraft brauchte. Es war etwas Intimes bei den Dämonen, aber allem Anscheinend schien es es wirklich dringend zu gebrauchen und anders konnte man ihm wahrscheinlich nicht helfen. Es sprach gegen ihr normales Handeln es war eigentlich nicht ihre Art, sowas einfach zu tun, besonders gegenüber einem Fremden, aber irgendwas sagte ihr das sie ihm helfen sollte. “Ich helfe dir“, sagte sie mit ruhiger Stimme, ehe sie ihren Kopf zu seinem hinunter beugte. War er in seinem Zustand überhaupt in der Lage sich von einer Seele zu nähren? Lange darüber nachdenken konnte sie schlecht, da im nächsten Moment ihre sanften Lippen bereits auf seinen Lagen, sich nicht rührten sondern darauf warteten das er sich nahm was er brauchte. Ein paar Haarsträhnen fielen ihr dabei über die Schultern, sachte über sein Gesicht, während sie langsam ihre Augen schloss.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 9:55 am

Es war unglaublich,diese Frau war wirklich selbstlos,sie wollte ihm wirklich helfen dabei wusste sie nichts über ihn. Er hätte auch ein gefährlicher Mörder sein können der sie umbringen wollte aber sie half ihm einfach. So war er auch überrascht als er ihre Lippen auf seinen spürte. Seine Hände bewegten sich automatisch zu ihren Kopf den er sanft streichelte während er anfing an ihrer Seele zu saugen. Es war anders,sie war anders denn es fühlte sich sogar besser an. Vielleicht lag es an der Situation oder das er diese Frau nicht hasste. Der Kuss sah etwas seltsam aus da sie über ihm gebeugt war und er andersherum lag,sodass der Kuss etwas verdreht war. Seine Kraft reichte nicht aus um schnell zu trinken doch er spürte wie ihre Seele ihm neue Kraft gab,was ihnn verwunderte doch er machte weiter. Langsam reichte es und er hörte auf zu saugen beendete den Kuss aber nicht. Die Seele stärkte ihn ungemein,es war beinahe ein Wunder. Wie konnte es sein,dass eine Fremde ihn von ihrer Seele trinken ließ und diese wirkte. Sonst bekam er immer Schmerzen wenn er trank aber diesesmal war es wie wenn er Taigas Seele nahm nur das der Geschmack anders war. Ob sie ihn wohl anschreien würde,weil er sie einfach ohne jeglichen Grund weiterküsste? Um sicher zu gehen das dies nicht passierte drückte er ihren Kopf leicht nach oben und schaute ihr ins Gesicht. Sie war niedlich und ihre Augen sahen wunderschön aus. "Danke...,sagte er nur und blickte sie immernoch verwundert an.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 10:06 am

Gross nachdenken konnte sie in dieser Situation schlecht, da sie selbst ja nicht wirklich wusste wieso sie ihm half, aber etwas sagte ihr dass sie ihm helfen musste. Selbst wenn es durch diese Art war. Sie spürte seine Hände, liess ihn gewähren und spürte wie er sich von ihrer Seele stärkte. Bisher hatte sie keinem diese Tat begehen lassen, weswegen dieses Gefühl, dass sie dabei verspürte neu war, aber dennoch nicht unbekannt. Als Dämon wusste man ungefähr wie so etwas war. Das er nach einer weile aufhörte zu saugen, bemerkte sie, weshalb sie kurz ihre Augen einen Spalt weit öffnete, da es sie wunderte, dass er diesen Kuss nicht löste. Was in ihm vorging wusste sie nicht, ebenso wenig woran er gerade dachte, aber sie konnte ihm ansehen, dass es ihm doch half, dass er sich von ihrer Seele genährt hatte. Es hatte einen leichten Nacheffekt, dass er sich von ihr genährt hatte, sie spürte kurz wie ein Schauer durch ihren Körper strömte und ein kurzes leichtes Schwächegefühl, dass in der nächsten Sekunde wieder weg war. Als er ihren Kopf nach oben drückte, lösten sich ihre Lippen voneinander und sie öffnete ihre Augen nun ganz. Leicht schüttelte sie den Kopf. “Schon okay ..“ Noch immer sprach sie in einem ruhigen Tonfall, zog nun ihren Kopf langsam wieder ganz zurück um sich aufrecht hinzusetzen.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 11:54 am

Die Situation verwirrte ihn immer mehr ,sie half ihm nicht nur. Nein sie brüllte ihn nichteinmal an obwohl sie scheinbar bemerkte das er seinen Kuss weiterführte. Kopfschüttelnd riss er sich von ihren Augen weg und setzte sich auf. Er musterte sie leicht und hielt sich die Rippen. Obwohl er nun gestärkt war waren die Schmerzen immernoch da,vielleicht lag es daran,dass er keine wirklichen Verletzungen hatte sondern eben nur die Schmerzen davon. Erforschen könnte er es immernoch. "Ich möchte ihnen nicht unnötig zur Last fallen sie haben mir das Leben gerettet, Kann ich ihnen irgendwie helfen oder haben sie Fragen "Obwohl er eigentlich ein stolzer Dämon war so war er dennoch sehr dankbar und stand in ihrer Schuld. "Und ich liege auch noch in ihrem Bett,das ist sehr unhöflich ich habe ihnen eine Menge Umstände bereitet "Langsam versucht er aufzustehen lässt es aber das sich die Wirbelsäule sowie die Rippen meldeten. Nun musste er sich wohl eine kleine Weile schonen. "Ich beantworte natürlich jede ihrer Fragen wahrheitsgemäß " Das er sie nicht duzte war natürlich klar immerhin war er aus Hohem hause und war es gewohnt,man sah es ihm aber auch an das ihm die Situation peinlich war. Immerhin sah er zurzeit Schwach aus und hatte zudem noch gesagt er habe Untergebene.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 12:06 pm

Sie sah keinen Grund in in irgendeiner Weise anzubrüllen, selbst wenn es nicht das war, womit sie gerechnet hatte, aber dennoch blieb sie ruhig und blickte den Dämon, welcher noch immer auf ihrem Bett lag an. “Unnötig zur Last fallen? Ich sehe das keineswegs so“, gab Cerés von sich und lächelte leicht, wenn auch trotz allem noch etwas ihre Kälte mit schwang. “Was mich interessieren würde ist eher, wer du bist. Und nenn mich Cerés, dieses Sie ist mir unangenehm“ Sie mochte es nicht wirklich wenn man sie siezte, das war etwas, das sie einfach nicht ausstehen konnte. “Wäre es in meinen Augen unhöflich würdest du nicht in meinem Bett liegen“ Sie schien auf jede seiner Worte eine perfekte Antwort bereit zu haben, ehe sie sich dann kurz leicht über den Nacken strich und den nassen Lappen am Boden entdeckte. Sofort hob sie diesen auf und legte ihn auf den Nachttisch neben ihrem Bett, ehe sie wieder zu dem fremden Dämon in ihrem Bett sah. Als er aufstehen wollte, hätte sie ihn beinahe wieder ins Bett gedrückt, wenn er nicht schon von selbst bemerkt hätte, dass es besser wäre liegen zu bleiben. Also wartete sie gespannt auf seine Antworten.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 12:19 pm

Der Blick des Dämonen ging an die Decke und dann wieder zurück zu. Ein leichtes nicken deutete an,dass er verstanden hatte. " Cerés,also ich werde mit den Namen merken..Und wer ich bin? Sein Blick wirkte nachdenklich,wer war er eigentlich? "Ich bin..nun wer bin ich eigentlich..Ich weiß es nicht genau ,murmelte er nur und legte den Kopf in den Nacken. "Hierzulande höre ich aber auf den Namen William. E. Sinclair,die meisten nennen mich aber eher Sinclair wobei das eher die Untergebenen tun...Freunde würden mich wohl.. Nach dem Wohl stoppte er und schaute betrübt zur Seite. Frende? Hatte er wirklich welche,wohl ehher nicht. Bei seinem Namen sprach er das Eric meist als E aus da er den Namen seines Vaters verabscheute. Diese Frau schien ihn aber nicht zu kennen,vielleicht sagte ihr aber der Name etwas und warf ihn bald hochkantig heraus. "Nun zu meiner Frage...kann ich eu..."dir" irgendwie behiflich sein? Und ich hätte noch eine Frage,wieso hast du mich gerettet? Es interessierte ihn brennend wieso sie es tat. War sie etwa auf Geld aus und kannte ihn doch? Leicht schütteltte er dn Kopf,Nein so war sie sicher nicht. Wenn sie nur auf Geld aus gewesen wäre hätte sie ihn nicht trinken lassen. Sie hätte ihm einfach die Brieftasche klauen können. Mit einem erwartungsvollen Blick schaute er Cerés wieder in die Augen und wartete,viel tun konnte er sowieso nicht.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 12:29 pm

Er wusste nicht wirklich wer er war? Das kam der Dämonin merkwürdig vor, allerdings sagte sie dazu erst einmal nichts, sondern hörte ihm einfach nur ruhig zu was er ihr zu sagen hatte. Als sie den Namen Sinclair hörte stutzte sie kurz. Sie hatte von ihm gehört, allerdings hatte sie ihn nie zu Gesicht bekommen. Als er nachdem Freunde stoppte, blickte sie ihn fragend an, liess es dann aber doch bleiben und seufzte leise vor sich hin. “Sinclair also. Bisher habe ich nur von dir gehört, weshalb ich dich wohl auch nicht erkannt habe“ Kurzerhand überschlug sie ihre Beine und legte ihre Hände darauf, ihr blick war noch immer zu ihm gerichtet. Cerés schüttelte leicht den Kopf. “Nicht wirklich, nein. Wieso ich dich gerettet habe? Ich konnte es mir selbst nicht genau erklären, normalerweise ist das überhaupt nicht meine Art so überstürzt zu handeln, aber dennoch ... vielleicht auch einerseits, weil du ein Dämon bist, wie ich“ Ganz genau konnte sie es sich selbst nicht erklären, aber so in der Art musste es ungefähr sein. Aber nun wunderte es sie nicht, dass die Leute zuvor nichts unternommen hatten, worüber sie sich zuvor ja noch gewundert hatte. Langsam erhob sie sich. “Ich lass dich dann mal etwas ausruhen“ Mit diesen Worten, drehte sie sich um, um ihn alleine zu lassen und sich ins Wohnzimmer zurück zu ziehen.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 12:39 pm

Sie war echt interessant und wahrscheinlich eine bessere Gesellschaft als Taiga wobei er sich nicht sicher war wie er zur ihr stand. Immerhin gab es dieser Erinnerung vom Valentinsfest welche er aber nicht zu Ende führte,enn sie sich hassten warum waren sie dann zusammen auf einem Fest der Liebe. Oder spielte ihm sein Gedächtnis nur einen Streich. Nachdenklich blickte er zu Cerès und überlegte was er sagen sollte. "Du hast also von mir gehört..kann nicht unbedingt Positiv gewesen sein "Einige Gerüchte die über ihn berichtet wurden kannte er und es erstaunte ihn immer wieder wie kreativ diese Leute waren. Zu einem fraß er angeblich Kinder oder entführte junge Frauen die er dann zu willenlosen Sklaven machte. Diese Sachen brachten ihn immer wieder zum Lachen und teilweise auch zum grübeln. Wieso um alles in der Welt hassten ihn die Bewohner der Stadt so sehr,dass sie Lügengeschichten erzählten. Ob es wohl was mit seinen Gedächtnislücken zutun hatte. "Ich kann mich nicht ausruhen...,sagte er als ein Magenknurren die Stille unterbrach. So musste er immerhin nicht sagen,dass er davor Angst hatte einzuschlafen. Was würde wohl diesesmal geschehen. "Oh..nach der Anstrengung habe ich wohl Hunger...ich hätte frühstücken sollen,vielleicht bin ich ja vor Hunger zusammengerbochen "Peinlich berührt wollte er es mit einem schlechten Witz überspielen und kratzte sich am Hinterkopf was ihm Schmerzen bereitete er aber nicht zugeben würde.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Do Jan 28, 2010 12:49 pm

Leicht schüttelte sie den Kopf. “Ich mach mir nichts aus dem dummen Geschwätz dieser Lästermäuler. Man weiss nie was stimmt und was nicht. Ich merke mir lediglich die wichtigen Dinge wie Namen oder Beruf oder dergleichen. Mehr finde ich lieber selbst heraus.“ Sie wollte eigentlich schon den Raum verlassen, als er meinte dass er sich nicht ausruhen könne. Verwundert drehte sie den Kopf zu ihm und blickte ihn fragend an, immerhin war er ja noch nicht ganz auf den Beinen, da sollte er sich doch schon etwas ausruhen. Kurz darauf unterbrach sein Magenknurren die Stille und sie hob leicht eine Augenbraue und bei seinen Worten schüttelte sie etwas den Kopf. “Ich werde mal sehen, was ich dir anbieten könnte“ Mit diesen Worten verliess sie dann das Zimmer und machte sich auf in die Küche. Dort brauchte sie nicht lange, da sie von vorhin noch Reis übrig hatte, konnte sie diesen einfach erwärmen, ehe sie diesen mit der dazu passenden Sauce, in einen Teller gab und damit wieder zu Sinclair ins Zimmer kam. “Ich hoffe es schmeckt“ Sie stellte ihm das Essen auf den Nachttisch, nahm den Lappen weg und legte diesen auf die Heizung, damit dieser trocknen konnte.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 5:01 am

Es freute ihn ungemein das sie nicht auf das hörte was andere sagten,nicht viele machten sich ihre eigene Meinung über ihn. Vielleicht lag es an dieser Stadt,was war bloß mit dieser Stadt. Lange überlegte er bevor er einfach den Kopf senkte als sie den Raum verließ. Sicherlich wäre es wohl gut wenn er ein wenig Schlafen würde aber beim nächsten Mal könnte er sterben. "Okay ich warte..,sagte der Dämon noch leise. Er erwartete nicht viel immerhin schien sie nicht Reich zu sein doch es störte ihn nicht. Der Reichtum bedeutete ihm nicht viel selbst wenn dadurch teures Essen gewöhnt war. Als Cerès dann wieder kam stellte sie das Essen auf den Nachttisch. Mit einem prüfenden Blick betrachtete er das Essen,es war wirklich sehr einfach aber in seiner Situation konnte er nicht wählerisch sein. Langsam ging seine Hand zum Teller und zog ihn zitternd zusich hin,seine Motorik war noch etwas schlecht,daher musste er sich noch anstrengen. "Danke..",meinte er noch und fing an zu essen. Es war eher lauwarm dennoch schmeckte es ihm. Er nahm an,dass sie es aufgewärmt hatte da sie nicht sehr lange weg war. Trotz der Einfachheit und der Tatsache,dass es in einer Mikrowelle war schmeckte es ihm. "Es...Es schmeckt gut ,stammlte er und lächelte Cerès,man sah ihm an das er Überrascht war das es ihm schmeckte und auch das er wirklich mit einer Fremden redete. "Und nun? Es ist wohl besser wenn ich bald wieder Nachhause gehe ich falle dir nur zur Last und ich tue dir sicherlich nicht gut "Obwohl er es sagte sah man ihm an,dass er lieber hier bleiben würde denn Zuhause wartete sicher Taiga.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 5:09 am

Es war ein einfaches gewesen, kurz etwas aufzuwärmen, ansonsten hätte sie alles nochmals frisch zubereiten müssen, worauf sie gerade keine grosse Lust gehabt hatte. Allerdings war der Reis noch ziemlich frisch, weswegen der aufgewärmt noch gut schmecken würde. Sie nickte leicht, als er sich bei ihr bedankte und sie blickte zu ihm, als er begann zu essen. Ein leichtes lachen entrann ihr, als er sagte dass es schmeckte. Es schien als würde er sowas nicht jeden Tag essen. Sie war sich zwar auch teures Essen gewohnt, aber für sie reichte sowas aus, immerhin wollte sie nicht gerade als Wertobjekt herum rennen. Verwundert blickte sie ihn an und schüttelte leicht den Kopf. “Bestimmt nicht. Wieso solltest du? Denkst du immer so negativ über dich?“ Ihr blick veränderte sich, fragen und erstaunt sah sie ihn nun an, denn seine Aussage passte nicht zu den Gerüchten von den sie gehört hatte. “Ich weiss ja nicht wie lange du dich erholen musst, aber bis du wieder wirklich fit bist, kannst du gerne hier bleiben. Da ich dir schon geholfen habe, macht es nun auch nichts, wenn du dich noch richtig erholst, bis du wieder gehen kannst“ Sie klang, als wäre es entschiedene Sache, was sie gerade sagte, allerdings lag es an ihm. Es war eine Art Angebot, dass sie ihm gab.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 5:27 am

"Ich bleibe gern ",sagte er und ein warmes lächeln huschte über sein Gesicht welches aber schnell wieder verschwand. Der Teller leerte sich und er aß den letzten Rest als er eine Weile verstummte und nachdachte. War es wirklich in Ordnung hier zu bleiben immerhin schlief er in ihrem Bett,wo würde sie wohl schlafen auf dem Sofa? Was ist wenn sie auf die Idee kam sich neben ihn zu Legen und bei ihm zu schlafen. Nachdenklich blickte er sie an und öffnete den Mund als ob er etwas sagen wollte ließ es aber bleiben. "Ich weiß nicht wie lange es dauern wird...immerhin kann ich nicht schlafen da ich nicht weiß was passiert wenn ich alleine einschlafe "Es klang beinahe wie eine Anmache aber in seinen Augen spiegelte sichdie Furcht wieder die er davor hatte einzuschlafen.Sein Kopf senkte sich und er blickte auf den leeren Teller den er mit zitternden Händen hielt,llangsam bewegte er seine Hände zum nachttisch und ließ den Teller dort stehen. "Tut mir Leid...du musst mich jetzt wohl für ganz weich halten...dabei bin ich doch ein Dämon nicht wahr.." Wieder setzte er das warme Lächeln auf und bewegte seine Hand zu ihrer Wange die er leicht sirechelte. Sie versprühte eine unglaubliche Wärme die ein angenehmes Gefühl der Ruhe und Geborgenheit aussandte. "Wo wirst du denn schlafen? Ich kann natürlich auch auf einem Sofa schlafen oder so immerhin ist es dein Bett.." Das Bett war groß genug für Zwei und man hätte noch genug Platz dazwischen damit man sich nicht berührte. "Wir könnten ja auch gemeinsam....im Bett schlafen...ich werde schon nichts unanständiges tun " Einzig und allein die Tatsache nicht alleine zu sein interessierte ihn,selbst wenn sie wunderschön war und er nichts dagegen hätte mit ihr etwas anzufangen was aber ausgeschlossen war.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 5:38 am

“Dann wäre das nun geklärt, hm?“ Sie hatte im Grunde nichts dagegen, dass er hier bleiben würde, schliesslich hatte sie ihn zuvor ja schon zu sich nach Hause genommen, da würde es sie ja wohl kaum noch stören, wenn er noch blieb, biss er wieder fit war. Wie lange das dauernd würde wusste sie zwar nicht, aber ihre Gedanken drehten sich im Moment auch nicht darum, sondern eher darum wie sie das machen wollte, wo sie schlafen würde. Kurz dachte sie darüber nach, ebenfalls im Bett zu schlafen, da sie ihn schon auf ihr Bett gelegt hatte, war es nicht gerade höflich ihn nun auf die Couch zu jagen. Er schien nicht der typische Dämon zu sein wie sie ihn kannte, da er nicht wirklich so selbstsicher klang und ebenso wenig richtig von sich überzeugt oder gar böse. Sie nickte. “Da hast du Recht. Du bist ein Dämon und deine Worte lassen dich weich darstehen. Nicht das typische Verhalten, dass ich mir gewohnt bin.“ Als er über ihre Wange strich blickte sie ihn verwundert an, wobei sie sich verkniff zurück zu zucken. Oder hatte sie diese Reaktion gar nicht vorgehabt. Sie wusste es nicht. Nach seiner Frage legte sie den Kopf leicht schief und blickte auf ihr Bett, dachte dann an ihre Couch und zuckte leicht mit den Schultern. “Ich denke das Bett ist gross genug. Dich auf die Couch zu jagen, gehört sich nicht, da du bereits hier bist. Ach, sollte das der Fall sein wüsste ich mich zu wehren“ Ein leichtes lächeln huschte über ihre Lippen, ein verspieltes und zugleich kaltes Lächeln. Einen Dämonenbesuch zu haben, war sie sich nicht gewohnt, weswegen sie mit dieser Situation erst zurecht kommen musste. Zumal er auch noch so gut aussah und einer von denjenigen war, von welchen sie immer so viel hörte.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 5:58 am

Es freute ihn sichtlich,dass sie bei ihm bleiben würde. Es würde aufjedenfall seinen Schlaf erleichtern. Seine Hand ruhte noch immer auf ihre Wange ließ aber langsam seine Hand sinken. Das er solche Worte verwendete verwirrte ihn auch immerhin sprach er mit Niemandem über irgenwelche Gefühle oder Dinge in seinem innere,sie war die erste. Sein Gefühl sagte ihm,dass er diese Frau brauchte aber wieso es so wahr wusste er nicht, Ihre Seele stärkte ihn was nicht der Fall sein durfte denn sein Vater hatte ihn so verändert,dass er nur Taigas Seele aufnehmen konnte. Jedenfalls stand dies in den wenigen Forschungs-Berichten die nicht verbrannt waren. Sein Leben begann eigentlich erst vor knapp einem Jahr,da er eine Mnege vergessen hatte. Viele Sachen sind noch verwirrend für ihn und der morgige Tag war etwas besonderes für ihn. Es war nicht nur der Jahrestag von Taiga und ihn sondern auch man könnte sagen Geburtstag alle Ereignisse davor erscheinen ihm nur schleierhaft und Erinnerungen erscheinen nur Bruchstückehaft. Sachen wie wer war sein Vater wusste er noch teilweise und ein wenig seiner Mutter war in seinem Gedächtnis. Und nun schienen die Eriinnerungen langsam wiederzukommen ,verwirrend und dennoch interessant. Das komischste ist,dass er in den Unterlagen seinen richtigen Geburtstag fand und es war derselbe Tag. Wieso löschte sein vater seine Erinnerungen aus und erweckte ihn an seinem Geburtstag? das Geburtsjahr stand leider nicht darauf. "Immerhin muss ich meinen Geburtstag nicht mit Heuchlern verbringen und Leuten die sich daran nichtmal erinnern ",murmelte er leise als wollte er nicht das man es hörte. Taiga schien dieser Tag nicht zu interessieren genauso wenig wie ihr Jubiläum. Vor einem halben jahr versuchte er ihr Halbjähriges zu feiern,sie zerstörte sein Geschenk und ging schlafen. Wenn er sie nicht brauchen würde,dann würde er sie vielleicht sogar feuern. Nun hatte er aber vielleicht einen Ausweg gefunden.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 6:42 am

Ihr war einiges nicht klar, im Zusammenhang mit ihm, aber vielleicht würde sich dies ja ändern, er schien einen Interessante Eindruck auf sie zu machen. Mal von seinem untypischen Verhalten abgesehen natürlich. Dies machte ihr eher Sorgen, aber andererseits widersprachen diese den Gerüchten, welche sie gehört hatte. Auch wenn dies nicht der Fall wäre, so würde sie solche Tatsachen nicht im geringsten wirklich stören oder gar einschüchtern, sie war ja schliesslich kein kleines Kind. Also war dies nun doch beschlossene Sache, dass er nun bei ihr blieb, bis es ihm wieder gut ging. Sie versank wieder in Gedanken. Was in ihm vor ging, wusste sie nicht, oder woran er dachte ebenso wenig, aber als er sprach blickte sie ihn verwundert an. “Geburtstag?“ Hatte er etwas Geburtstag? Dann hätte er ja einen ziemlich blöden Tag erwischt, wenn es ihm selbst nicht sonderlich gut ging. Leise seufzte sie auf. Es war erst Morgen, es ging langsam dem Vormittag zu und sie strich sich leicht über den Nacken. Eigentlich hatte sie vorgehabt sich etwas in der Stadt zu amüsieren, mal einen Tag abzuschalten, aber Sinclair machte ihr da einen Strich durch die Rechnung. Nun musste ise ihren Plan ändern und überlegen was sie nun tun konnte.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 6:51 am

"Ja...morgen wäre mein Geburtstag ",erklärte er nur knapp und lehnte sich etwas zurück. Ob sie wohl etwas in der Stadt erledigen wollte,als er sie traf. "Vielleicht geht es schneller wenn ich noch etwas von deiner Seele fresse "Er glaubte nicht wirklich daran,aber vielleicht betäubte es ein wenig die Schmerzen sodass er wenigstens ein wenig herumlaufen konnte. Das eigentliche Ziel waren ihre Lippen,er wollte sie unbedingt nocheinmal küssen aber es erschien ihm Unhöflich eine beinahe Fremde einfach zu küssen nur weil man es aus welchen Gründen auch immer wollte. "Wenn dadurch die Schmerzen ein wenig weggehen und ich etwas laufen kann dann könnten wir ja... Seine Stimme wurde immer leiseer und verstummte bevor er sich selbst zunickte und den Satz wieder aufnahm. "Dann köntnen wir ja...etwas unternehmen...in die Stadt gehen vielleicht uns ein wenig amüsieren uns besser kennenlernen...es wäre doch Langweilig nur den ganzen Tag in der Wohnung zu sitzen Sein Gesicht wurde leicht Rot,fragte er ernsthaft nach einem Date? Es war schon sehr lange her das er ein richtiges hatte,jedenfalls nahm er das an. Mit den Hausmädchen hatte er keine wirklichen Dates gehabt aber er würde nie darüber reden was wirklich mit den Mädchen geschah.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 7:04 am

Sein Geburtstag war also am nächsten Tag. Vielleicht hatte er sich bis dahin ja dann schon erholt und könnte dann nach Hause. Allerdings an seinen Worten von zuvor, nahm sie mal an, dass er nicht besonders scharf darauf war wirklich wieder zurück zu gehen, an seinem Geburtstag zumindest nicht. Aber das wäre dann seine Sache nicht die ihre, damit hatte sie nichts zu tun. “Eh?“ Mehr von ihrer Seele? Wenn sie so darüber nachdachte, konnte er vielleicht Recht haben, nachdem ersten Mal hatte er sich bereits schnell erholt, vielleicht würde ihm mehr noch besser helfen? Einmal hatte sie es ja schon getan, also wieso nicht ein weiteres Mal? “Gut“ Sie nickte leicht. Seine nächsten Worte liess sie unbeantwortet, sonder senkte ihren Kopf zu dem seinen, hatte es sich dann aber kurz bevor ihre Lippen sich berührten es anders überlegt. “Das sehen wir danach ..~“ Sie hauchte diese Worte schon beinahe an seine Lippen, da sie ruhig sprach und dann presste sie ihre sanften Lippen auf seine, machte sich darauf gefasst, dass er wieder von ihrer Seele genoss, sich davon nährte. Mit grösster Wahrscheinlichkeit würde sie sich am nächsten Tag selbst verfluchen für ihr überstürztes Handeln, aber im Moment waren ihre Gedanken leer. Ihre Augen schloss sie langsam, stützte sich neben seinem Kopf mit dem rechten Arm ab und seufzte leise gegen seine Lippen.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 7:21 am

Zu ihren Worten sagte er nichts mehr sondern erwierderte den Kuss. Nun wo er mehr Kraft hatte konnte er mehr Leidenschaft in diesen Kuss stecken und versuchte sich darauf zu konzentrieren. Eine Weile lang küsste er sie einfach und umspielte ihre Zunge bevor er anfing an ihrer Seele zu saugen. Wenn er schon die Möglichkeit hatte sie zu küssen,so wollte er es wenigstens auskosten. Wieder strichen seine Hände durch ihr Haar und hielten ihren Kopf gerade,er wollte nicht das der Kuss so schnell endete und sie ihren Kopf zurückzog ~Warum möchte ich sie unbedingt küssen ~ Sein kurzer Gedankengang hatte zufolge,das er für eine Weile vergaß zu saugen sodass es wieder ein normaler Kuss wurde. Ihre Lippen waren so weich das er gern stundenlang so weitergemacht hätte und die Wärme die von ihrem Körper ausging während er ihr so nah war fühlte sich einfach toll an. Ein leicht erregtes seufzen ging in den Kuss hinein bevor er wieder anfing ihre Seele zu saugen. Diesmal ging das aussaugen schneller und er war binnen weniger Sekunden schon fertig,dennoch machte er wieder weiter und glitt mit seinen Händen von ihrem Kopf zu ihrem Rücken um sie leicht zu umarmen. Bevor er aufhörte sie zu küssen öffnete er leicht die Augen um sie besser anzuschauen,bevor er sie dann losließ und seinen Mund von ihr zurückzog. Eine Weile verharrte er so,bis der Energieschub ihn in die Realität zurückholte. Wieder einmal war es unglaublich,die Schmerzen waren zwar nicht komplett weg aber er fühlte sich besser. So würde er aufjedenfall eine Weile herumlaufen können. Leider ging ihm die Genesung viel zu schnell,denn er wollte noch bei ihr bleiben,selbst wenn er nicht wusste wieso. "Ich denke ich kann eine Weile laufen ,wir könnten uns also ein wenig amüsieren wenn das in dieser Stadt möglich ist "as amüsieren konnte auch doppeldeutig verstanden werden ,dabei waren ihm in dieser Situation beide Sachen recht.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Cerés
»Hokonin no tamáshii«

Admina

Anzahl der Beiträge : 597
Karma : 15215
Anmeldedatum : 07.01.10
Alter : 25

Steckbrief
Name: Cerés
Wesen: Dämon
Herkunft: Stadt der Sterne

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 7:37 am

Es war in ihren Augen kein Kuss, sondern eher eine Art Hilfe, denn so konnte sie ihm nur helfen und er konnte so von ihrer Seele naschen. Wie er es sah, wusste sie nicht und würde sie auch nicht erfahren. Sie hatte sich da allerdings getäuscht, da Sinclair ihre Zunge umspielte und erst keine Umstände machte an ihrer Seele zu saugen. Hatte er sie etwas reingelegt? Konnte es sein, dass er sie lediglich nur küssen wollte? Erst wollte sie zurück weichen, aber sie verharrte dennoch in der Position, in der sie war und liess ihn gewähren. Ein leichter roter Schimmer bildete sich auf ihren Wangen. Doch nach kurzem begann er dann endlich an ihrer Seele zu saugen und das Gefühl von zuvor strömte wieder durch ihren Körper. Sie spürte wie er mit seinen Händen durch ihr Haar strich, was sie irgendwie nicht wirklich störte, was sie etwas verwunderte. Eine erneute Pause. Es war, als würde er dies alles mit Absicht machen. Zwar hielt sie weiter still, bis es dann zu Ende war, ehe sie ihren Kopf wieder zurück zog und ihn verwundert anblickte. Er wollte in die Stadt sich mit ihr amüsieren? Wie konnte man dies denn in dieser Stadt? Das war so gut wie unmöglich, da war sie sich sicher. “Amüsieren? Ich denke das ist in dieser Stadt nicht wirklich möglich.“ was sie bisher sah oder gesehen hatte, konnte sie es sich schwer vorstellen, sich dort zu amüsieren.

_________________________

I give you my soul.
In return you give me your heart.


Spoiler:
 

Spoiler:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sinclair
~Kúnshu no tamáshii~

Admin

Anzahl der Beiträge : 275
Karma : 15067
Anmeldedatum : 23.01.10

Steckbrief
Name: William. E. Sinclair
Wesen: Dämon
Herkunft:

BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   Fr Jan 29, 2010 8:10 am

"Früher ist die Stadt wunderschön gewesen ,sie war erfüllt mit Leben,mit Freude und der Brunnenplatz erst es war atemberaubend ",sprach er obwohl er sich selbst kaum darin erinnerte- Er hatte Bilder gesehen und ein paar Erinnerungen an die alte Stadt waren geblieben. "Nun irgendetwas sollten wir schon tun um uns die Zeit zu vertreiben..Was ist eigentlich wenn ich wieder Gesund bin und nach Hause gehen kann..würden wir uns wiedersehen? Die Frage hatte eine gewisse Tiefgründigkeit,denn die beiden lebten in verschiedenen Welten,aber was redete er da er würde sie mitnehmen da er sie brauchte.Ein leichtes Grinsen machte sich in einem Gesicht breit als ihm eine Gute Möglichkeit fand um sich ein wenig zu beschäftigen. Seine Hand glitt unter ihr Oberteil und schob sich weiter bis nach oben. Seine Hand erreichte ihre Brust die er ein wenig streichelte und drückte,wie würde sie wohl reagieren. Sie war sehr gut gebaut und ihre Brüste fühlten sich ziemlich gut an. "Ich wüsste etwas gutes um sich ein wenig zu amüsieren Selbst wenn mein Körper nicht ganz funktionsfähig ist Seine Stimme hatte einen leicht verfüherischen Klang angenommen ,bevor er sich wieder an ihrer Brust zu schaffen machte dessen Brustwarze er nun mit seinen Fingern umspielte . Immer fester drückte er gegen die Brust und die Brustwarze bevor er sie mit seiner Hand umschloss und sie mit einem langsamen aber festen Rythmus massierte.

_________________________

Look in my eyes and say you love me.
Look in my eyes and say you want me.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Cerés Wohnung   

Nach oben Nach unten
 

Cerés Wohnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tales Of Lyrasien :: Soltarien :: Stadt der Sterne :: Wohngebiet-